Seite wählen

Hannes Benedetto Pircher

Essay­ist, Trauer­red­ner, Sprecher, Schau­spie­ler und Lehrer (Rheto­rik und Litur­gi­sche Ästhe­tik)
1971 in Meran (Italien) geboren. Lebt mit seiner Frau, der Schau­spie­le­rin Agathe Tafferts­ho­fer, in Wien.

Humanis­ti­sches Gymna­sium (liceo classico) an der Privat­schule Johan­neum in Dorf Tirol bei Meran.
Studium der Philo­so­phie in Bologna (Umberto Eco) und an der Hochschule für Philo­so­phie in München.
Schau­spiel­stu­dium in Innsbruck und St. Peters­burg (Jurij M. Krasovs­kij).
Von 1994 bis 2001 Mitglied des Jesui­ten­or­dens (Socie­tas Iesu).
Als Schau­spie­ler trat Pircher u. a. am Tiroler Landes­thea­ter,
an der Wiener Volks­oper und im Wiener Musik­ver­ein auf.